Trächtigkeit
Geburt
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
M-Wurf
N-Wurf
O-Wurf
P-Wurf
Q-Wurf
R-Wurf
S-Wurf
T-Wurf
U-Wurf
V-Wurf
W- Wurf
X-Wurf
Y-Wurf
Z-Wurf
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
M-Wurf
N-Wurf
O-Wurf
P-Wurf
Q-Wurf
R-Wurf
S-Wurf
Sachkundenachweis
Knallerei
Das machen die unter sich aus!
Autofahren
HD
LS-ÜGW
ED
PL
JE
Augen
Kurzhaar
Lagotto Speicherkrankheit
Eyra Eowyn
Zuchtrecht

Was ist im Zuchtrecht ?

Als Züchterin bin ich daran interessiert, dass frisches Blut/Gene in die Schweiz kommen, um damit beizutragen, dass der Lagotto-Gen-Pool sich vergrössert.
Inzwischen sind meine eigenen Kapazitäten zum halten von weiteren Hunden erschöpft.

Daher würde ich gerne, aus meiner Sicht "vielversprechende" Welpen, im Zuchtrecht in Familien verkaufen, mit einem Zuchtrechtsvertrag.



Was heisst das, ein "vielversprechender Welpe"?

Der Welpe ist gesund und sieht sehr schön aus, eben "vielversprechend".
Hat einen interessanten FCI anerkannten Stammbaum
Er hat keine zuchtausschliessenden Fehler zur Zeit seiner Übernahme
Er sieht so aus, dass er als erwachsener Rüde vermutlich dem FCI Rassestandard sehr nahe kommt.


Was bedeutet im Zuchtrecht?

Das heisst, Sie verfügen über einen Hund mit allen Rechten und Pflichten eines Hundehalters.
Die Familie hält den Lagotto rassegerecht und darf in diesem Sinne alles mit ihm machen - also auch Hundesport, Schulhund, Therapiehund usw.
Die Papiere bleiben bei mir.
Der Rüde darf weder chemisch noch mechanisch kastriert werden - also seine Zuchtfähigkeit darf nicht eingeschränkt werden.
Der Rüde wird im Haarkleid von mir so gehalten, dass er ab 9 Monaten an Hundeausstellungen gezeigt werden könnte - was beides von mir übernommen wird.
Möchte ein Familienmitglied ausstellen, wird es von mir unterstützt.
Hat der Rüde im alter von 1 Jahr keine zuchtausschliessenden Fehler, wird er mit ca. 15 Monaten HD (Hüftdysplasie) geröngt und Patella (Kniescheibe) untersucht.
Wenn alles o.k. ist, an die Ankörung (Zuchtzulassungsprüfung) angemeldet - alles auf Kosten von mir und beim Tierarzt meiner Wahl.
Besteht der Rüde die Ankörung, erhält die Zuchtrechtsfamilie die Hälfte des Welpenpreises zurück.
Allfällige gesundheitliche Probleme müssen vor der Medikamentation mit mir besprochen werden.
Alles was mit Verpaarung zu tun hat, läuft über mich. Allerdings sollte es unkompliziert machbar sein, wenn eine Hundedame auf Deckbesuch kommen will.
Der Rüde muss nicht ständig decken... keine Sorge....in der Regel beschränkt es sich pro Jahr auf höchstens 2-5 Hündinnen.
Selbstvertändlich wird alles in einem Vertrag geregelt.


Da es für mich wichtig ist, den Kontakt zur Zuchtrechtsfamilie zu halten und auch meinen Verpflichtungen nachzukommen, darf die Zuchtrechtsfamilie nicht mehr wie 20 Autominuten von Rehetobel weg wohnen.



Interessiert? Dann melden Sie sich bitte.
Schreiben Sie ein ausführliches Mail, weshalb ihr Hund ein Lagotto sein soll, in welches Umfeld er kommen würde und was sie vor haben, mit ihrem zukünftigen Hund zu tun.
Machen sie auch bitte den Vermerk "Zuchtrecht" in die Betreff Zeile.
Selbstverständlich werde ich Ihr Mail innert 48 Std. beantworten. Danke!



Druckbare Version